Verschiedene Arten von Hymen

Hymen hat in fast allen Gesellschaften auf verschiedenen Ebenen eine gewisse soziologische Bedeutung. Gerade in muslimischen Ländern gewinnt es an Bedeutung, weil es als Kriterium gilt, ob die Frau schon einmal Geschlechtsverkehr hatte oder nicht.
Arten von HymenformenArten von Hymenformen:

Ringförmiges Jungfernhäutchen (runder Kreis)

Die Form des Jungfernhäutchens ist rund (kreisförmig) und in der Mitte befindet sich ein kreisförmiges Loch. Wenn das Loch groß genug ist, reißt die Membran möglicherweise nicht, selbst wenn der Penis hindurchtritt. In diesem Fall heißt es: „Das Jungfernhäutchen ist eintrittsbereit“. Auch die Aussage Elastic Membran kommt zum Einsatz. Dies ist die häufigste Hymenform (60-95%).

Halbmond Hymen

Die Hymen ist wie ein Halbmond geformt. Während die Membran dünner oder vielleicht sogar nicht vorhanden ist, ist sie auf der Rückseite deutlich. Die Beobachtungshäufigkeit liegt zwischen 3,51 TP2T und 201 TP2T. Diese Arten von Jungfernhäutchen reißen normalerweise nicht während des Geschlechtsverkehrs.

Septum Jungfernhäutchen

In der Mitte des Jungfernhäutchens befindet sich ein Stück Gewebe, das Teil der Membran ist und die Leere in der Membran teilt. Es wird in 1,5 bis 5 % von Frauen gesehen.

Cribriform Hymen (Viele Einstiche)

In der Mitte des Jungfernhäutchens befindet sich mehr als ein Loch. Es erinnert an ein Sieb. Wird häufig bei weniger als 1% von Frauen gefunden.

Unperforiertes Jungfernhäutchen (kein Loch) (pathologischer Typ)

Es gibt kein Loch in der Mitte der Membran und der Vaginaleingang ist vollständig verschlossen. Mädchen mit dieser Art von Membran haben keine Menstruationsblutung. Blutungen treten regelmäßig auf, können jedoch nicht abgeführt werden und sammeln sich hinter dem Jungfernhäutchen in der Scheide an. Es ist ein schmerzhafter Zustand und die Hymen muss durch einen chirurgischen Eingriff geöffnet werden. Es wird auch als „Hymen Imperforatus“ bezeichnet.

Mikroperforiertes Jungfernhäutchen (kleines Loch)

Das Loch in der Mitte des Jungfernhäutchens ist sehr klein. Menstruationsblutungen treten auf, sind aber sehr schmerzhaft. Es kann einen chirurgischen Eingriff erfordern, um sich zu öffnen.

Jungfernhäutchen Carunculae

* Bei Frauen, die auf natürliche Weise (vaginal) gebären, reißt das Jungfernhäutchen und die verbleibende Struktur wird als Karunkel-Hymen bezeichnet (Überreste eines geplatzten Jungfernhäutchens).

Deine Fragen…

Ist das Jungfernhäutchen zu sehen?

Nein. Es ist nicht wirklich möglich, das Jungfernhäutchen zur Untersuchung zu sehen, da es 2-3 cm innen ist. Vor allem innen schwanger Bei Frauen kann das Jungfernhäutchen aufgrund der Dicke des Unterhautfettgewebes bis zu 4-5 cm tief sein.

Blutet das Jungfernhäutchen definitiv beim ersten Geschlechtsverkehr?

Nein. Das Jungfernhäutchen ist zwar elastisch, aber eine anatomische Struktur, die beim ersten Geschlechtsverkehr leicht reißen und bluten kann. Bestimmte Formen und Strukturen des Jungfernhäutchens können jedoch das Eindringen des Penis ermöglichen, und selbst wenn mehr als ein Geschlechtsverkehr stattfindet, reißt er möglicherweise nicht. Diese Membrantypen werden als „ready for entry“ bezeichnet. Sie werden auch als elastisches Jungfernhäutchen bezeichnet. In diesem Fall reißt das Jungfernhäutchen erst nach der vaginalen Geburt. Da es strukturelle Unterschiede zwischen den Menschen gibt, kann es außerdem vorkommen, dass es nicht blutet, wenn das Jungfernhäutchen sehr elastisch ist oder wenn es nur sehr wenige Venen auf der Membran gibt.

Manchmal ist es sogar möglich, dass dort, wo das Jungfernhäutchen reißt, keine Venen vorhanden sind oder die sehr kleinen sofort verklumpen; somit wird kein Bluten beobachtet. Laut einem der wichtigsten medizinischen Bücher, The Merck Manual, blutet das Jungfernhäutchen beim 50% des ersten Geschlechtsverkehrs nicht.

Verursacht ein Reißen des Jungfernhäutchens (Verlust der Jungfräulichkeit) Schmerzen?

Wenn das Jungfernhäutchen reißt (Jungfräulichkeitsverlust), treten normalerweise keine Schmerzen auf. Da sich jedoch einige Frauen aufgrund von Stress oder Angst oder in Fällen, in denen das Jungfernhäutchen dicker ist – oder höhere Wände hat – als normal, ihre Muskeln zusammenziehen, können Schmerzen und Blutungen stärker als erwartet sein. Das Schmerzgefühl hängt auch mit der Schmerzschwelle einer Person zusammen.

Generell sind die Schmerzen beim Einreißen des Jungfernhäutchens nicht unerträglich. Die Einstellung und das Verhalten des männlichen Partners spielen eine entscheidende Rolle. Der erste Geschlechtsverkehr ist für jede Frau eine Quelle der Angst und Furcht. Die langsame, verständnisvolle und sanfte Herangehensweise des Mannes sorgt für einen reibungslosen, schmerzlosen Geschlechtsverkehr.

Darüber hinaus sollte, wie bei allen Geschlechtsverkehren, das „Vorspiel“ so lange wie möglich gehalten werden, damit die Vagina feucht genug wird und der Geschlechtsverkehr angenehmer und schmerzfreier wird.

Wie viel Blut ist an Jungfernhäutchenrissen beteiligt?

Die Blutung ist in der Regel sehr gering und hört nach kurzer Zeit von selbst auf. Wenn jedoch eine Vene ausgerenkt ist und die Blutung daher nicht aufhört, kann ein chirurgischer Eingriff und eine Naht erforderlich sein. In einigen Fällen kann es zu Rissen um den Vaginaleingang oder sogar tief im Inneren kommen (Coit-Ruptur) und als Folge davon können schmerzhafte und anhaltende Blutungen auftreten. In diesem Fall ist ein chirurgischer Eingriff und Nähen erforderlich.

Wenn das Jungfernhäutchen reißt, muss es dann unbedingt bluten?

Nein. In einigen Fällen kann es sein, dass es überhaupt keine Blutung gibt, selbst wenn das Jungfernhäutchen gerissen ist. Insbesondere wenn der Riss durch einen venenlosen Bereich gegangen ist, wird die Person keine Blutung haben.

Deutet eine vaginale Blutung auf einen Riss des Jungfernhäutchens hin?

Nein. Manchmal ist das Jungfernhäutchen nicht gerissen, es können jedoch Risse oder Kratzer an den äußeren Teilen des Jungfernhäutchens vorhanden sein, und es können Blutungen in diesen Bereichen beobachtet werden.

Kann das Jungfernhäutchen durch Reiben brechen?

Das Jungfernhäutchen bricht nicht nur durch Reiben. Wenn ein Material eingeführt wird oder wenn die Vagina einen Schlag erhält oder wenn der Penis in die Vagina eindringt, reißt das Jungfernhäutchen.

Kann Selbstbefriedigung das Jungfernhäutchen beschädigen?

Nein. Wenn Sie nicht versuchen, etwas in die Vagina einzuführen, wird das Jungfernhäutchen durch Selbstbefriedigung nicht zerstört.

Wie können wir verstehen, ob das Jungfernhäutchen gerissen/gebrochen ist? Wie wird die Jungfräulichkeitsprüfung durchgeführt?

Blutungen (oder keine Blutungen) zeigen nicht an, ob das Jungfernhäutchen gebrochen ist oder nicht. Dies kann nur durch eine Jungfernhäutchenuntersuchung diagnostiziert werden. Es ist ein sehr kurzer und schmerzloser Eingriff. Der Gynäkologe dehnt die Schamlippen (große Lippen) mit einem Mullstreifen und beobachtet das Jungfernhäutchen. Somit kann verstanden werden, ob die Person eine Jungfrau ist oder nicht.
Die Jungfräulichkeitsprüfung kann nicht alleine durchgeführt werden. Man kann das Jungfernhäutchen vielleicht mit einem Spiegel sehen; Es braucht jedoch Erfahrung, um zu interpretieren, was Sie sehen.

Kann es eine Schwangerschaft geben, ohne das Jungfernhäutchen zu brechen?

Jawohl. Um schwanger zu werden, muss das Jungfernhäutchen nicht reißen. Wie oben erläutert, kann es bei einem elastischen Jungfernhäutchen vorkommen, dass das Jungfernhäutchen trotz vollständigem Geschlechtsverkehr und Schwangerschaft nicht reißt. Eine andere, wenn auch seltene Möglichkeit besteht darin, dass das Männchen zu nahe am Jungfernhäutchen ejakuliert. Da Spermien bewegliche Zellen sind (Spermienmotilität), die sich mit ihrem Schwanz fortbewegen, können sie durch den Vaginaleingang in die Vagina gelangen und von dort zu den Eileitern wandern, das Ei erreichen und eine Schwangerschaft (als Ergebnis der Befruchtung) einschließlich einer Eileiterschwangerschaft beginnen. Selbst wenn der Geschlechtsverkehr nicht vollständig abgeschlossen ist, sind die Chancen auf eine Schwangerschaft (selbst durch Ejakulation außerhalb der Vagina) niemals gleich Null, obwohl die Chancen gering erscheinen.

Ist eine gynäkologische Untersuchung oder ein Schwangerschaftsabbruch möglich, ohne das Jungfernhäutchen zu reißen?

Jawohl. In Fällen, in denen die Struktur oder Form der Membran dies zulässt, dh wenn die Öffnung weit genug ist, kann eine Spekulumuntersuchung sogar ein Abort ohne Beschädigung der Membran möglich sein.

Kann eine Jungfrau eine gynäkologische Untersuchung erhalten?

Eine sehr wichtige Phase der gynäkologischen Untersuchung ist die „Spekulumuntersuchung“ zur Beobachtung der Scheide und des Muttermundes. Regelmäßig erfolgt die Untersuchung von Jungfrauen nicht über diese Methode, sondern per Hand durch den Anus. Darüber hinaus ist es möglich, Vaginalkulturproben von jungen, jungfräulichen Frauen und Mädchen zu entnehmen, die einen vaginalen Flüssigkeitsausfluss haben.

Kann das Jungfernhäutchen repariert/wiederhergestellt werden?

Jawohl. Allein durch die Nachahmung des ersten Geschlechtsverkehrs, durch die Wiederherstellung des Jungfernhäutchens durch einen chirurgischen Eingriff, kann es möglich sein, Blutungen wie beim ersten Geschlechtsverkehr zu haben. Die Wiederherstellung des Jungfernhäutchens heißt „Hymenoplastik“. Eine Operation zur Reparatur des Jungfernhäutchens wird durchgeführt, um es wiederherzustellen; die Gründe sind nicht gesundheitlicher, sondern soziologischer Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte wählen Sie ein Formular